Für DATAONLY

1. Geltungsbereich

1.1. Diese NB gelten für alle Käufer und/oder User (nachfolgend beide zusammen als ‚USER‘ bezeichnet), welche ein oder mehrere Produkte der Produktsysteme ORTOMAT und ALTECNO (nachfolgend ‚PRODUKT‘) gemäss jeweils aktueller und früherer Kataloge gekauft haben und/oder nutzen. Die Ergänzung/Änderung des Produktsystem-Sortiments ist vorbehalten.

1.2. Mit dem Kauf eines PRODUKT erwirbt der USER eine DATAONLY-Lizenz für 3 Jahre, welche erneuert und verlängert werden kann. Mit der Inbetriebnahme des PRODUKT anerkennt der USER die NB in ihrer jeweils geltenden Fassung.

2. Leistungsumfang

2.1. DATAONLY ist eine Dienstleistung der vonRoll hydro (suisse) ag, nachfolgend auch ,VRHS', mit Sitz in Zug, Schweiz.

2.2. DATAONLY besteht in der Übermittlung der vom PRODUKT generierten Daten (nachfolgend ‚DATEN‘) auf die Systemumgebung des USERs während der jeweils mit dem USER vereinbarten DATAONLY-Nutzungsdauer. Ohne andere Vereinbarung beträgt die Nutzungsdauer 3 Jahre. Die Nutzungsdauer kann erneuert und verlängert werden

2.3. VRHS behält sich die jederzeitige Änderung des Dienstleistungsangebotes vor.

3. Nutzung von DATAONLY

3.1. VRHS räumt dem USER nach den Bestimmungen dieser NB das nicht ausschliessliche, nicht übertragbare, zeitlich und örtlich begrenzte, entgeltliche Recht zur Nutzung von DATAONLY für eigene Zwecke ein.

3.2. Das Nutzungsrecht des USER ist örtlich begrenzt auf den Gebrauch im Land seiner Registrierung. Das Nutzungsrecht besteht für die Dauer des Vertrages und unter der Voraussetzung, dass die vertraglich geschuldeten Zahlungen jeweils vollumfänglich geleistet werden.

4. Sicherung und Archivierung von DATAONLY-Daten

4.1. Die Sicherung und Archivierung der DATEN liegt in der alleinigen Verantwortung des USER.

5. Lizenzgebühr sowie Kosten

5.1. Das Entgelt für die DATAONLY-Lizenz ist für die gesamte Nutzungsdauer geschuldet und im Voraus zahlbar. Die Höhe der Lizenzgebühr richtet sich nach der jeweils zu Beginn bzw. bei Erneuerung der Nutzung geltenden Preisliste.

5.2. Allfällige Kommunikationskosten werden dem USER separat und zusätzlich in Rechnung gestellt.

5.3. Für die Installation und Inbetriebnahme von DATAONLY ist eine Entschädigung geschuldet, welche separat und nach Aufwand in Rechnung gestellt wird.

6. Gewährleistung

6.1. VRHS übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der durch DATAONLY generierten DATEN.

6.2. Für die Korrektheit und Vollständigkeit der DATEN ist allein der USER verantwortlich.

6.3. VRHS schliesst sämtliche Gewährleistungsansprüche soweit gesetzlich zulässig aus.

7. Haftung

7.1. VRHS haftet nur für direkte Schäden, welche die für VRHS handelnden und ermächtigten Personen (nachfolgend ‚PERSONEN‘ genannt) absichtlich oder grobfahrlässig herbeigeführt haben.

7.2. Die Haftung für Erfüllungsgehilfen und Hilfspersonen ist vollumfänglich ausgeschlossen.

7.3. Bei fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet VRHS nur für den voraussehbaren, typischen Schaden, den ihre Personen dem USER zugefügt haben. Die Haftung nach dieser Ziffer ist in jedem Fall auf die Höhe der im Rahmen dieser NB durch den USER bezahlten fünf letzten Jahresgebühren beschränkt. Als wesentliche Pflichten gemäss diesem Absatz gelten Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemässe Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der USER vertrauen darf. Im Übrigen ist eine Haftung von VRHS aufgrund des Verhaltens oder Unterlassens ihrer Personen, Hilfspersonen und Subakkordanten für Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

7.4. In keinem Fall haftet VRHS für indirekte Schäden und/oder Folgeschäden wie entgangener Gewinn, Ansprüche Dritter etc.

7.5. VRHS übernimmt keine Haftung für Endgeräte der USER oder Dritter (z.B. Computer, Mobiltelefon etc.).

7.6. DATAONLY wird über offene, grundsätzlich jedermann zugängliche Netze zur Verfügung gestellt. VRHS übernimmt keine Haftung für irgendwelche Schäden, die aus der Benützung dieser Netze entstehen. Insbesondere haftet VRHS nicht für Schäden, die dem USER und/oder Dritten als Folge von Übermittlungsfehlern, technischen Mängeln, Störungen, Unterbrüchen und Verzögerungen (insbesondere auch in der Verarbeitung), rechtswidrigen Eingriffen in bzw. Überlastung der Einrichtungen von Netzwerk- und/oder Telekommunikationsbetreibern, mutwilliger Verstopfung der elektronischen Zugänge, Störungen, Unterbrüchen oder anderen Unzulänglichkeiten seitens der Netzwerk- und/oder Telekommunikationsbetreiber und/oder durch höhere Gewalt (z.B. kriegerische Konflikte) entstehen.

7.7. VRHS behält sich bei Feststellung von Sicherheitsrisiken vor, die Nutzung von DATAONLY bis zu deren Behebung jederzeit und für die VRHS notwendig erscheinende Dauer ohne Vorankündigung zu unterbrechen und/oder zu sperren. Ebenso ist VRHS berechtigt, den Zugang für Wartungsarbeiten zu unterbrechen. Für allfällige Schäden aus derartigen Unterbrüchen oder Sperren haftet VRHS nicht.

8. IP-Rechte an DATAONLY

8.1. Sämtliche Urheber-, Marken- und sonstigen Immaterialgüterrechte an DATAONLY (insbesondere Designs, Konzepte, Portale und Software) sowie an weiteren damit in Verbindung stehenden Dienstleistungen und Installationen stehen in unbeschränktem und ausschliesslichem Eigentum von VRHS bzw. deren Lizenzgeber.

9. Umgang mit DATAONLY-Daten

9.1. Der USER ist allein für die sichere, korrekte und rechtmässige Verwendung der DATEN verantwortlich und beachtet insbesondere die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen der jeweils zuständigen Jurisdiktionen.

9.2. VRHS haftet nicht für die Verletzung von Datenschutzvorschriften, sofern sie Folge von rechtswidrigen und/oder unautorisierten Zugriffen und/oder Manipulationen Dritter und/oder des USERs oder Folge von höherer Gewalt sind.

10. Sicherheit

10.1. Der USER trifft geeignete Vorkehrungen gegen Datenverlust sowie zur Verhinderung von Zugriffen durch unbefugte Dritte auf seine DATEN.

10.2. Aufgrund der eingesetzten Verschlüsselungen ist es grundsätzlich keinem Unberechtigten möglich, die DATEN einzusehen. Dennoch kann auch bei allen dem aktuellen Stand der Technik entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen keine absolute Sicherheit gewährleistet werden.

10.3. Der USER ist sich insbesondere der nachstehenden Risiken bewusst und trägt ihre Folgen:
- ungenügende Systemkenntnisse des USER
- mangelnde Sicherheitsvorkehrungen beim USER
- unrechtmässige Zugriffe (Hacker) auf die Systemumgebung des USER
- Folgen von Beschädigungen von DATAONLY durch Computerviren und ähnliche Ereignisse beim USER.

11. Beizug Dritter

11.1. VRHS ist berechtigt, zur Erfüllung ihrer Verpflichtungen nach eigenem Ermessen Dritte beizuziehen.

12. Beginn, Terminierung und Erneuerung von DATAONLY

12.1. DATAONLY beginnt mit der Inbetriebnahme und wird auf eine bestimmte Zeit abgeschlossen. Der Vertrag endet automatisch auf das jeweils vereinbarte Vertragsende, erstmals nach Ablauf von 3 Jahren seit der ersten Inbetriebnahme.

12.2. Mit der Beendigung des DATAONLY-Vertrages endet gleichzeitig und automatisch auch die Transferierung der DATEN auf die Systemumgebung des USER.

12.3. Soll der Vertrag nicht wie vereinbart enden, sondern lückenlos verlängert werden, hat der USER DATAONLY spätestens 8 Wochen vor Vertragsende um eine weitere bestimmte Zeit zu verlängern. Sollte ein USER DATAONLY in schwerwiegender Weise verletzen, insbesondere durch nicht fristgerechte Bezahlung der fälligen Lizenzgebühr, Kosten und/oder durch Verletzung von Schutzrechten, ist VRHS berechtigt DATAONLY nicht zu erneuern oder zu sperren. Ein anteilsmässiger Rückforderungsanspruch auf die bereits bezahlte Lizenzgebühr besteht nicht.

13. Änderungen der Nutzungsbedingungen

13.1. VRHS behält sich die jederzeitige Änderung dieser NB vor (insbesondere des Dienstleistungsangebots und der Preise).

14. Anwendbares Recht, Gerichtstand und Schlussbestimmungen

14.1. Diese NB unterliegen ausschliesslich Schweizer Recht ohne dessen kollisionsrechtlichen Bestimmungen.

14.2. Gerichtsstand für alle Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit diesen NB ist der Sitz von VRHS. VRHS ist berechtigt, den USER an seinem Wohnort/Sitz zu belangen.

14.3. Diese NB werden in verschiedenen Sprachen verfasst. Bei Widersprüchen gilt grundsätzlich die deutsche Fassung.

14.4. Diese NB gelten ab 01.07.2022 und ersetzen ab diesem Datum alle früheren Versionen.