UFO UNTERFLURHYDRANT DN80

 

Neue Hydrantengeneration

 

  • Unterflurhydrant nach DIN EN 14339 und DIN EN 1074-6, DVGW W 386 (P)
  • DIN-DVGW Baumusterzertifikat, für Trinkwasser
  • Form A1, einfachabsperrend bzw. AD1 doppelabsperrend
  • Flansch PN16 nach DIN EN1092-2
  • Prüfung nach DIN EN 12266-1

Fahren Sie mit der Maus über die Abbildung oder klicken Sie mit dem Finger darauf.

Vorteile der Entwässerung

Erhöhte Sicherheit gegen Fremdkörper durch deutliche Querschnittserweiterung in Austrittsrichtung

Varianten

mit STOPR-Klauendeckel: verbessert Rohrnetzschutz-Rückflusssicherung STOPR

Sicherheitplus

ANIWAH: Druckspitzen reduzierend beim Öffnen und Schliessen (Schonung des Rohrnetzes)

Klaue mit Gussnasen

zur mechanischen Sicherung von Standrohren

Zubehör

Spindelverlängerung, Klauenverlängerung und Sickerstein

Ausführung A1 und AD1

DN Rohrdeckung
(m)
Anzahl
Kerben
Höhe
(mm)
Gewicht
(kg)
Art.-Nr.
einfachabsperrend
Art.-Nr.
doppelabsperrend
80 0.75 1 527 23 21074748 21074750
  1.00 2 722 26 21074749 21074751
  1.25 3 972 30 21042444 21042445
  1.50 4 1222 35 21074575 21074576

Ausschreibungstext

  • Nach DIN EN 14339 und DIN EN 1074-6, DVGW W 386 (P)
  • DIN-DVGW Baumusterzertifikat
  • Form A1, einfachabsperrend oder AD1 doppelabsperrend
  • Flansch PN16 nach DIN EN1092-2
  • Einbaumasse entsprechend Rohrdeckung: 0.75 m, 1.00 m, 1.25 m und 1.50 m
  • Ungeteiltes Gehäuse
  • Gehäuse, Gehäusedeckel und Klauendeckel aus duktilem Gusseisen 5.3106 (EN-GJS-400-15) nach DIN EN1563
  • Spindel, Gestänge (Vollmaterial), Schrauben, Nadellager, Sicherungsstifte aus nichtrostendem Stahl mit mind. 13 % Chrom
  • Spindelmutter und Spindeldurchführung aus Sondermessing
  • Schmutzfänger und allseitig gummierter Absperrkegel EPDM nach DIN EN 16421 (W270)
  • Führungsschoner der Spindelmutter aus POM für verbesserte Führung und Schonung des Korrosionsschutzes der Führungsnut
  • Bajonettkupplung an Entleerungseinheit für Anschluss von Zubehör (wie Control Unit, Anschluss von Entwässerungsleitungen)
  • Vollschutzgehäusedeckel erhöhter Korrosionsschutz an der Spindeldurchführung mittels Bajonettverriegelung
    im Gehäusedeckel
  • rostfreies Nadellager am Spindelbund für zuverlässig niedrige Betätigungsmomente
  • ANIWAH zur Reduzierung von möglichen Druckspitzen während des Schliess- und Öffnungsvorganges
  • Metallische Rotationsanschläge in den Endlagen zur eindeutigen Erkennung der Endlagen und Verhinderung
    von Fehlbedienungen
  • Bedienerfreundliches Revisionssystem EASY mit Sicherheitsverriegelung zur einfachen Demontage und Montage
    der Innengarnitur für Wartungsarbeiten

Mehr über UNTERFLURHYDRANT UFO DN80 erfahren?

Sie haben Fragen zu UFO, möchten eine Demonstration oder benötigen eine persönliche Beratung? Wir sind gerne für Sie da!

Kontaktieren Sie uns!